Stadtplanung und Stadterneuerung

 

Stadtplanung und Stadterneuerung sind notwendige Instrumente, um Ordnung in einer Stadt, einem Quartier herzustellen und den Bewohnern ein möglichst optimales Leben zu ermöglichen.

 

Die „Vision der ökologischen Stadt“ bezieht sich nicht auf einen denkbaren und wünschenswerten Endzustand, sondern auf die Vielfalt der Wege, einen städtischen Lebensraum so zu organisieren, dass die Umwelt weniger Schaden erleidet.


Analysen, Studien, Dokumentationen

 

WHO-Dokumentation „Gesunde Menschen – Kranke Stadt?“ 8 Leitbilder für eine ökologische     Stadtentwicklung (1993)

 

„Öko-Sieben“ – Stadterneuerung in Wien-Neubau (1993)

 

„Ökologie in der Wohnhaussanierung“ (WBSF) – Erarbeitung von Grundlagen für die Novellierung von Förderbestimmungen (1993)

 

Städtebauliche Bestandsaufnahmen und – analysen im 11., 12., 13., 14., und 21. Bezirk in Wien

(1995 – 2012)

 

Future lab „Age and the City - vom altersgerechten Wohnen zur intergenerativen Stadt“ im Rahmen des Stadtentwicklungsplanes STEP 2025 (2013)